Eurojackpot Gewinnchance - Darum ist diese Lotterie besser

Wie groß sind die Gewinnchancen bei Eurojackpot? Grund hierfür sind eine Vielzahl von Aspekten, welche in diesem Artikel näher erläutert werden.
11.09.2019

Eurojackpot Gewinnchance

Eurojackpot gehört zu den beliebtesten Lotterien überhaupt und das liegt nicht nur an den Eurojackpot Gewinnchancen verglichen mit anderen Lotterien? Grund hierfür sind eine Vielzahl von Aspekten, welche in diesem Artikel näher erläutert werden. Als Vergleich werden die Lotterien Eurojackpot und Lotto 6 aus 49 einander gegenübergestellt.

Die Chance auf einen Gewinn hängt im Eurojackpot davon ab, aus wie vielen Zahlen die Tippreihe gewählt wird. Im Eurojackpot sind es 50 Zahlen, aus denen fünf gewählt werden müssen und 10 weitere Nummern, aus denen zwei gewählt werden müssen. Sie können sich diese Zahlen entweder ausdenken, sie mit Bedacht aus der Statistik auswählen oder alternativ auch mithilfe unseres Zufallszahlengenerators generieren lassen.

Mithilfe dieses Werkzeugs können Sie sich sicher sein, komplett zufällige Zahlen zu erhalten, die nicht auf irgendwelchen persönlichen Erwartungen bezüglich Häufigkeiten basieren. Manche Spieler erhoffen sich gerade von solchen sauberen Zahlen eine besonders große Eurolotto Gewinnchance. Die Theorie gibt ihnen recht, denn rein statistisch gesehen herrscht bei dieser Methode vollständige Zufälligkeit, ohne dass eine Zahl häufiger vorkommt als eine andere.

Während bei der klassischen Variante die Chance auf den Hauptgewinn bei 1 zu 140.000.000 liegt, kann der Eurojackpot mit einer Wahrscheinlichkeit von circa 1 zu 95.000.000 geknackt werden.

Der Mindestjackpot beim klassischen Lotto liegt bei einer Million Euro und der Höchste bisher ausgespielte Jackpot lag bei 45 Millionen. Ohne Frage ist das sehr viel Geld, doch im Vergleich zu Eurojackpot sind dies eher geringe Jackpots. Der Mindestbetrag mit welchem die erste Gewinnklasse versehen wird, liegt bei 10 Millionen Euro und ist damit zehnmal so hoch wie bei Lotto 6 aus 49. Der Eurojackpot ist auf 90 Millionen Euro gedeckelt, was dem doppelten Maximal-Gewinn der deutschen Lotto-Variante entspricht.

Weiterhin sind offeriert Eurojackpot ganze zwölf Gewinnklassen und somit drei Gewinnklassen mehr als Lotto 6 aus 49. Hierdurch steigen natürlich auch die allgemeinen Chancen darauf, etwas in der Lotterie zu gewinnen. So liegen die Chancen hier für Eurojackpot bei 1 zu 26 während sie beim deutschen Lotto bei 1 zu 31 liegen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Eurojackpot aufgrund seiner vergleichsweise hohen Gewinnchance, seiner riesigen Jackpots, der Vielzahl von Gewinnklassen und der Minimal-Gewinnchance deutliche Vorteile gegenüber Lotto 6 aus 49 aufweist.

Während bei der klassischen Variante die Chance auf den Hauptgewinn bei 1:140.000.000 liegt, kann der Eurojackpot mit einer Wahrscheinlichkeit von circa 1:95.000.000 geknackt werden.

Durch die vielen genannten Vorteile gibt es natürlich preislich auch einen Unterschied zwischen den beiden Lotterien. Während ein Ticket bei Lotto 6 aus 49 in der Regel 1,50 Euro kostet, belaufen sich die Kosten für ein Eurojackpot-Ticket auf 2,50 Euro (Die Preise sind jeweils auf ein Tippfeld bezogen). Durch Anbieter wie LottoStar24 haben sie jedoch die Chance ein Eurojackpot-Spielschein für nur 2,00 zu erhalten, da dieser Anbieter auf zusätzliche Bearbeitungsgebühren verzichtet, welche von den meisten anderen Anbieter auf einen Tipp erhoben werden. Dementsprechend können heirbei natürlich auch beim klassischen Lotto Kosten eingespart werden. So kostet ein Lotto-Ticket bei LottoStar24 beispielsweise lediglich 1,00€. 

Viel Erfolg beim Eurojackpot spielen!

Euer Team von Eurojackpot-Deutschland